Anzeige

Herringer Taekwondokas nominiert

Hamm: Herringen | Vier Wettkämpferinnen des TKD Herringen wurden vom Landestrainerteam der Nordrheinwestfälischen Taekwondounion (NWTU) aufgrund ihrer Erfolge in der Vergangenheit und einer positiven Prognose erstmals zum Kadertraining der Jugend eingeladen. Dieser fand im Bundesleistungsstützpunkt Düsseldorf statt. An der Kadermaßnahme, welches aus einem sechsstündigen Training bestand, nahmen rund 50 Leistungssportler aus allen Regionen NRWs teil.
Unter den strengen Augen der Landetrainer zeigten die Herringer Mädels Seyma Bozdemir, Kübra Sener, Elvan Balci und Sezen Yeyden ihr Können. Wenn die Herringer Sportlerinnen die Leistungserwartungen erfüllen sollten, dann spricht nichts dagegen, dass sie als zukünftiges Landeskadermitglied der NWTU für diese an Meisterschaften an den Start gehen werden.

Das Foto zeigt die vier Herringer Wettkämpferinnen (Seyma Bozdemir, Elvan Balci, Sezen Yeyden und Kübra Sener)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.