Anzeige

Der TKD Herringen blickt auf ein positives Jahr 2012 zurück

Hamm: Lessingschule | Mit Stolz blickte der Vorstand des Taekwondo Herringen e.V. um Cevdet Gürle (Vorsitzender und leitender Trainer) auf das Sportjahr 2012 zurück. Traditionell versammelten sich in der Sporthalle der Lessingschule zahlreiche Mitglieder, um die Berichte des Vorstandes zu hören und im Anschluss einen Blick auf das kommende Sportjahr 2013 zu werfen. Auf Punkt 1 der Tagungsordnung stand der Kassenbericht. Trotz hoher finanzieller Aufwendungen für u.a. den Wettkampfbetrieb, konnte eine ausgeglichene Bilanz ausgewiesen werden. Sportlich betrachtet, ging ein sehr erfolgreiches Taekwondo-Jahr für die Herringer Sportler zu Ende. Das Herringer Wettkampfteam mit seinen rund 25 Wettkämpfern sammelte auf zahlreichen Turnieren viel Edelmetall ein. Am Ende sprangen 99 Gold-, 31 Silber- und 13 Bronzemedaillen – eine sehenswerte Ausbeute! Zu den sportlichen Highlights des Jahres zählte u.a. die Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften (,,Lippe-Pokal“) in der Sachsenhalle. In der abschließenden Vereinsteamwertung (,,Team-Trophäe“) der Nordrheinwestfälischen Taekwondo Union (NWTU), der mehr als 350 Taekwondovereine des Landes angehören, kam der TKD Herringen in der Kategorie Vollkontakt auf einen exzellenten 4. Platz. Damit unterstrich der TKD Herringen, dass es zu den Topadressen in NRW gehört. Die Stadt Hamm weiß die Erfolge zu schätzen, so wurden vier Herringer Wettkämpfer für die Sportlerehrung 2013 vorgeschlagen. Das rasante Wachstum des Vereins hat sich 2012 fortgesetzt. Die Mitgliederzahlen konnten noch Mal kräftig gesteigert werden. Der TKD Herringen zählt mit seinen nun knapp 225 Mitgliedern zu den größten Taekwondovereinen in NRW. Die Ehrung im Rahmen des Wettbewerbs „Sterne des Sports“ macht deutlich, dass der TKD Herringen neben sportlichen Aktivitäten auch ein aktives Vereinsleben hat. Die Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern hatten die Möglichkeit an gut zwei Dutzend integrativen Maßnahmen teilzunehmen. In einem würdigen Rahmen wurden die Leistungen einiger Wettkämpfer geehrt. Nevin Bozdemir, die als erste Herringer Sportlerin an mehr als 100 Turnieren teilnahm, wurde mit einem Ehrenpreis für ihre Leistung ausgezeichnet. Ein Wanderpokal wurde zusätzlich zwei Sportlern überreicht. Burak Balci bekam einen in der Kategorie beste Kampfbilanz und Elvan Balci als beste Technikerin. Die Wettkämpfer des TKD Herringen werden erneut und hoffentlich wieder erfolgreich an zahlreichen Turnieren teilnehmen. Einen Termin sollten sich alle notieren, die mal reinschnuppern wollen in den Taekwondo-Sport. Am 02. Februar 13 wird in der Sachsenhalle erneut der Lippe-Pokal ausgerichtet. Alle Hammer Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.