Anzeige

Mein zweiter Besuch im Tal der Boltenmühle: Erneut bin ich seinem Zauber erlegen

Die Atmosphäre an diesem Ort kann man kaum mit Worten beschreiben.
Neuruppin: Boltenmühle | Als ich im Herbst die Boltenmühle zum ersten Mal besucht hatte, war es um mich geschehen. Ich musste einfach wieder hierher kommen. Obwohl die Bäume noch kahl waren, wirkte das Tal wieder einladend und die Landschaft bezauberte mich erneut.
Krokusse und Stiefmütterchen strahlten mit der Sonne um die Wette. Ein Baum bildete ein einladendes Tor zum Tornowsee und das Wasser sprudelte munter in Springbrunnen und Wasserläufen. Im Mühlteich spiegelten sich die Fachwerkhäuser im Wasser. Ein nächtlicher Rundgang durch das Tal war ein ganz besonderes Erlebnis.
So sah es hier im Herbst aus: http://www.myheimat.de/de--basdorf--436/freizeit/e...
5 20
4 12
13
4 15
12
8
9
2 12
1 10
8
1 8
10
11
8
2 15
1 9
2 3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
8.761
Claudia L. aus Knüllwald | 27.03.2012 | 16:22  
9.348
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 27.03.2012 | 16:34  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 27.03.2012 | 16:48  
38.603
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 27.03.2012 | 19:36  
29.499
Carmen L. aus Pattensen | 27.03.2012 | 19:51  
68.173
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 27.03.2012 | 19:57  
112.089
Gaby Floer aus Garbsen | 27.03.2012 | 20:03  
19.964
Stefan Kaiser aus Lehrte | 28.03.2012 | 11:11  
15.138
Christiane Wolff aus Hannover-Wettbergen | 28.03.2012 | 11:52  
6.039
Edith Zgrzebski aus Barsinghausen | 28.03.2012 | 16:14  
17.435
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 31.03.2012 | 09:59  
29.405
Shima Mahi aus Langenhagen | 31.03.2012 | 19:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.