Anzeige

Rettung aus dem Watt.

Bewegung im Watt: Boote werden in das Watt gebracht.
Cuxhaven: Duhner Strandstraße | Am 16.07.2018 gegen 14 Uhr 20 fuhren in Cuxhaven-Duhnen Fahrzeuge mit Sondersignalen. Die Vielzahl deutete auf einen größeren Einsatz der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft und der Feuerwehr hin.

Im Watt vor Duhnen wurden Boote in das Wasser gebracht, die zuerst in Richtung des Leitdamms zur Nordsee fuhren, wo die Rettungsdienste offensichtlich suchten. Nach einiger Zeit drehten die Boote Richtung Sahlenburg ab.

Aus dem dortigen Watt retteten die Einsatzkräfte zwei Wanderer, denen das aufströmende Wasser den Rückweg an Land abgeschnitten hatte. 

Gegen 14 Uhr 50 kehrten die ersten Rettungskräfte vom erfolgreichen Einsatz zurück. 

Wie die Cuxhavener Nachrichten am 17.07.2018, Seite 10, berichteten waren vier Boote und zwei Jetskis im Einsatz.
1
1
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
18.422
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 23.07.2018 | 15:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.