Treckerrennen Thönse

Aufstellung zur technischen Abnahme
Als ich das ersten Mal von Rasenmäher-Treckerrennen hörte, dachte ich an meinen kleinen Stiga und mußte lachen - als ich das erste Mal Bilder sah, war ich der Überzeugung "alles Verrückte!" - als ich das erste Mal ein Rennen besuchte, war ich begeistert !!!
Bereits nach den ersten Rennminuten war mir klar, daß zwischen meiner Vorstellung eines Treckerrennens und der Realität Welten lagen.
Schon die Atmosphäre auf dem Platz ist kaum zu beschreiben - Dreck, oh, ja...unendlicher Staub, der den Weg überall hin findet - Lärm, daß einem die Ohren klingeln - Spannung und Konzentration zum Greifen - aber über allem riesengroß das Interesse an einem gemeinsamen Hobby und der Riesenspaß, die anderen in aller Freundschaft von der Strecke zu schubsen, wegzudrängen und bis zur Unkenntlichkeit mit Schlamm zu überziehen :-)
Eines ist auf jeden Fall sicher: diese Jungs und Mädels (jawoll, wieder eine "Männerdomäne" geknackt!!!) haben es verdient, ernst genommen zu werden, denn hinter dieser Riesengaudi steckt konzentrierte Arbeit wie in einem Formel-1-Lager, wahnsinniges Fachwissen und ungeheures Improvisationstalent !
Tolle Veranstaltung - mir hats wirklich Spaß gemacht !!!
0
6 Kommentare
98
Anja Fabritz aus Neustadt am Rübenberge | 25.08.2009 | 10:28  
1.299
Christel Löhle aus Wedemark | 25.08.2009 | 12:10  
61
Christiane Salfeld aus Neustadt am Rübenberge | 25.08.2009 | 22:47  
1.156
Waltraud Scharnhorst aus Neustadt am Rübenberge | 26.08.2009 | 21:50  
61
Christiane Salfeld aus Neustadt am Rübenberge | 26.08.2009 | 22:50  
7.612
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 20.11.2011 | 17:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.