Anzeige

Kreisschützenkönig Cord und Kreisschützenkönigin Kami 2019 vom KSV Burgdorf

Foto: 15: Werner Bösche, Kreiskönigin Kami Paetzel, Bürgermeister Alfred Baxmann, Kreiskönig Cord Waschke, Kreisjuniorenkönigin Sarita Stark, Kreisjugendkönigin Sina Heuer, Jörg Hoppe und Florian Völger (v.l.n.r.)

Kreiskönigsschießen 2019 in Burgdorf

Am Sonnabend 22. Juni 2019 fand das traditionelle Kreiskönigsschießen vom Kreisverband Burgdorf statt. Aus allen Vereinen des Verbandes dürfen die Majestäten ihr Können beweisen. Nach einem heißen Wettbewerb standen dann die hervorragenden Ergebnisse fest.
Nach den Grußworten von A. Baxmann (Bürgermeister Burgdorf), J. Hoppe (1. Vorsitzender Burgdorfer Schützengesellschaft) und W. Bösche (Präsident KSV Burgdorf) ging es, mit Spannung erwartet, zur Proklamation über.
Kreiskönig 2019 wurde Cord Waschke, aktiv in der Bürgerschützengesellschaft Bilm e.V., Gesamt Teiler 264,9. Die neue Kreiskönigin heißt Kami Paetzel, von dem Bürgerschützenverein Hänigsen e. V., Gesamt Teiler 121, 4. Die Kreisjugendkönigin Sina Heuer kommt vom Schützenverein Otzenia Otze e.V., Gesamt Teiler 175,2. Aus Isernhagen HB kommt die Kreisjuniorenkönigin Sarita Stark, Schützenverein Isernhagen HB e.V., Gesamt Teiler 122,4. Somit ist der Kreiskönig von schießstarken Damen umgeben. Großer Beifall und Jubel belohnte die neuen Majestäten.
Wir wünschen allen Majestäten und Teilnehmern viel Erfolg, ein gutes Auge und immer eine ruhige Hand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.