Anzeige

Großer Andrang beim Herbst-Einladungsturnier des "Bridge-Treff Großburgwedel"

Die 1. Vorsitzende bei der Begrüßung
Wie in jedem Jahr im November veranstaltete der CLub "Bridge-Treff Großburgwedel" ein großes Bridge-Turnier mit anschließendem Grünkohlessen. 92 Teilnehmer konnte die Vorsitzende Frau Barbara Wübbels im Alten Zöllnerhaus in Schlage Ickhorst begrüßen. Es waren Vertreter aus 14 verschiedenen Bridge-Clubs der Region gekommen. Die weiteste Anreise hatte ein Paar aus Goslar. Viele alte Bekannte der großen Bridgefamilie freuten sich, einander wiederzusehen.
Bei der Kaffeetafel - zu Beginn der Veranstaltung - gab es einen regen Gesprächsaustausch über vergangene Zeiten, zukünftige Pläne oder andere Themen. 16 fleißige Kuchenbäckerinnen des Vereins hatten für ein umfangreiches Tortenbüffet gesorgt. Marzipan-, Kaffee-, Apfel-, Baiser-, Mandel-, Quark- oder Schokoladenkreationen verwöhnten die Gäste und stimmten ein auf einen harmonischen Nachmittag.
Im Anschluss an die Kaffeetafel kamen die Bridge-Karten auf den Tisch, und es kehrte Ruhe ein im großen Saal, denn beim Bridgespielen braucht man eine hohe Konzentration. 3 1/2 Stunden kämpften die Teilnehmer an 23 Tischen um jeden Punkt. Die Spielführerin des "Bridge-Treff GBW" Frau Renate Dose hatte alles so perfekt vorbereitet, dass trotz der großen Beteiligung das Turnier ohne jede Komplikation ablief.
Beim abendlichen Grünkohlessen wartete dann jeder gespannt auf das Endergebnis. Die ersten 3 Paare: Frau Rex und Frau Westphal vom BTSC Hannover, Frau Rose und Herr Teschner aus Wienhausen und Frau Meier und Herr Norden aus Walsrode erhielten als Preis ein buntes Herbstkörbchen mit leckerem Akazienhonig aus der Region. Auch die Paare, die der Mitte am nächsten waren, und die den vorletzten Platz erreicht hatten, durften ein solches Geschenk mit nach Hause nehmen.
Beim Abschied waren alle einer Meinung: Wir freuen uns auf eine Wiederholung auch im nächsten Jahr.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.