Anzeige

BAKI-Idee, BAKI-Award, "Bremer Friedenstaube" *) und "Haus mit Herz" in China

Bremer Friedenstaube und drei Batteriesammelkisten: hier noch in der Grundschule an der Staleke in Hagen - jetzt in der Deutschen Schule Shanghai
*) Am 3. September 2009, ist die Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger ( http://www.richard-hillinger.de ) in Bremen angekommen, um das BAKI-Projekt "Schulcontainer zur EXPO 2010" ( http://www.google.de/search?q=schulcontainer+zur+e... ) zu begleiten.

Bis zu ihrer Abreise vom "Bremer Platz der Schule" aus am 17. Oktober 2012 nach China ist die Friedenstaube durch viele "Rundflüge" in Bremen und im Bremer Umland (zu dem auch Hamburg gehört) zu einer "Bremer Friedenstaube" ( http://google.de/search?q=bremer+friedenstaube&hl=...$cabW6VED0=cayq-AUoAA&biw=1280&bih=931 ) geworden.

Ist die "Bremer Friedenstaube" die einzige Friedenstaube in China?

Ich kann die Frage, die mir immer wieder gestellt wird, bis heute nicht beantworten; ich weiß nur, dass am 1. November 2012 die Friedenstaube aus Bremen in der Deutschen Schule Shanghai freundlich aufgenommen worden ist. Die drei, auf dem Foto mit der Friedenstaube abgebildeten Batteriesammelkisten (BAKI) haben noch zur Weltausstellung (EXPO 2010) die Deutsche Schule Shanghai erreicht; die goldfarbene BAKI für Herrn Bürgermeister Han Zheng wurde am 11. Mai 2012 von Ihlienworth (bei Cuxhaven) aus Frau Schulleiterin Annette Hube in der Deutschen Schule zugeschickt. Die goldfarbene BAKI für Herrn Bürgermeister Han Zheng in Shanghai sollte ein Dankeschön dafür sein, dass in seiner Stadt die ersten "BAKI made in China" von Kindern der Deutschen Schule Shanghai gebaut worden sind.

BAKI-Award und BAKI-Auszeichnung "Haus mit Herz"

Über die freundliche Aufnahme der BAKI-Idee in der Deutschen Schule Shanghai habe ich mich sehr gefreut, und dafür wollte ich mich bedanken mit dem "1. BAKI-Award", dem von mir gebastelten "Haus mit Herz" und dem "5. Bremer Stadtmusikanten".

Erich K.H. Kakus, Lehrer i.R.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.