Anzeige

Gemeinsam wie in Bremen überall auf der Erde den Abfall "hochheben"!

Bremen, 16. April 2010: "Aufräumer" der Schule an der Bardowickstraße und der Daimler-Benz AG in Bremen an der Abfallsammelstelle am Job-Günter-Klink-Platz
Seit dem Abstellen meines grünen Abfallsackes gestern am Job-Günter-Klink-Platz denke ich zurück an den 16. April vor acht Jahren: Genau an dieser Stelle durfte ich "Bremen-Aufräumer" der Schule an der Bardowickstraße und der Daimler-Benz AG in Bremen mit dem "Beweis" ihres gemeinsamen Einsatzes für eine "Idee, die unsere Welt zur Zukunft braucht" fotografieren!

"Global denken - lokal handeln!"

Seit gestern - und auch in Erinnerung an die Veröffentlichung "Saubere Sache" gestern in "meiner" Tageszeitung über die 16. Bremen-räumt-auf-Aktion - lässt mich die - wie man so sagt - "fixe Idee" nicht los, die Initiative "BREMEN RÄUMT AUF" in den "Bremer Warenkorb auf dem Bremer Schultisch 2018" zu legen; für mich ist GRÜNHOLD der "Bremer Abfall-Roland auf der Allee der UN-Ziele". Danke!

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
Bremer Aktion für Kinder (BAKI) *)
*) s. dazu auch: http://www.gemeinsam-in-bremen.de/zeitspenden/ange...
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.