Anzeige

Cuxland: Luxland!

Im Cuxland auf dem Olymp der Schule: die Idee "Haus mit Herz"
Nahe dem Deutschen Olymp bei Cuxhaven erhebt sich neben der Burg Bederkesa der Mühlenberg mit einer Schule, den ich als einen herrlichen Ausflugsort (auch meiner Gedanken als Bremer Lehrer) einfach zum "Olymp der Schule" erklärt habe, auf dem alle Initiativen zum Schutz und Erhalt unserer schönen Welt wie in einem (symbolischen) "Schulhaus mit Herz" Platz haben; hier gründete ich am 19. August 1989 - als Camper am Olymp der Schule - das "BREMISCHE AKTIONSKOMITEE FÜR KINDER-INTERESSE" mit der Bremer Schulkiste (BAKI).
Am 3. April 1990 wurde mit der Pflanzung eines Gingko-Baumes auf dem "Olymp der Schule" die Idee des Künstlers Ben Wargin, eine "Ginkgo-Trasse durch ganz Europa anzulegen" beispielhaft realisiert; die Dokumentation "1990 - 2020 BAKI-Baum auf dem Olymp der Schule" soll dem Museum Burg Bederkesa geschenkt werden mit dem Foto von der Baumpflanzung, auf dem (von links nach rechts) Edith Hibbeler, Elisabeth Asselborn, Annette Faße, Gert Weinreich,. Robert Eckhoff (mit dem BAKI-Baum), Erich Bohnsack und der Vertreter des BAKI mit Schaufel zu sehen sind; nicht auf diesem Foto zu sehen sind die weiteren Teilnehmer an der Baumpflanzaktion: Uwe Bischoff in Personalunion als Polizist und 2. Vorsitzender des Verschönerungsvereins von Bederkesa, Gudrun Stürzer von der NORDSEE-ZEITUNG und Herr Manfred Massow von der Volksbank Bederkesa eG.

Noch heute bin ich allen Verantwortlichen dafür herzlich dankbar, dass sie einfache Initiativen zum Schutz und Erhalt unserer schönen Welt freundlich unterstützen.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.