Anzeige

BAKI-Motto zum 1. Mai 2017: "Wir sind viele; Umweltschirmer *), vereinigt Euch auf der Allee der UN-Ziele!"

BAKI-Plakat zum 1. Mai 2017
*) "Schirmer" und "Schirmerinnen" wollen - so wie es ihnen möglich ist - etwas beschützen. Unzählig viele Menschen wollen sogar die Erde retten - und das nicht erst nach dem Erscheinen des Buches "RETTET DIE ERDE" 1991 oder seit dem "Um-Welt-Gipfel" der UNO im Juni 1992 in Rio; seit es Menschen gibt, wünschen sich "Schirmer" und "Schirmerinnen" einen sicheren Lebensraum für alle Kinder auf unserer Erde; seit 1986 (Tschernobyl) ist in Bremer Schulen allen Lehrerinnen und Lehrern die "Erziehung zum Verantwortungsbewußtsein für Natur und Umwelt" eine wesentliche Aufgabe. - Vor 17 Jahren stellte uns alle die Weltausstellung in Hannover (EXPO 2000) vor die Frage: "Welche Schule braucht die Zukunft unserer Welt?"

Meine Antwort: "Alle HÄUSER MIT HERZ braucht die Zukunft unserer Welt!"

Eine andere Antwort habe ich bis heute nicht gefunden, die ich morgen, am 1. Mai 2017, noch einmal zum "Bremer Schultisch auf der Allee der UN-Ziele" beim Roland tragen möchte mit einer Bremer Schulkiste wie am 6. April 1992 zur Eröffnung der 1. Umwelt-Olympiade (kurz: "OLYKI" - "Olympiade für das Kind - weltweit") auf dem Bremer Marktplatz - wenige Tage vor "Rio".
Heute habe ich mich sehr über die Veröffentlichung "Wir werten Arbeit heute stark" (s. GOOGLE und/oder http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtrepo... ) gefreut, die es mir erlaubte, noch einmal auf die "Bremer Bildungsidee für LUTHER2017" (s. G.) aufmerksam zu machen.

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R. seit 1993
Bremer Akktion für Kinder (BAKI) seit 1986
Unterstützer von BREMEN-TUT-WAS!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.