Anzeige

Bremen - Stadtführung und Weihnachtsmarkt

Bremen: Roland | Der ADFC OG Burgdorf/Uetze fuhr mit 15 Personen und dem Zug nach Bremen um dort an einer Stadtführung teilzunehmen. Anschließend sollte es dann über den Weihnachsmarkt gehen.
Die Stadtführung führte durch die Innenstadt, Altstadt (Schnoorviertel) und an die Schlachte. Eine junge Stadtführerin gab den Teilnehmern viele Informationen. Die Führung war eine kurzweilige Angelegenheit, die immer wieder interessante Details und den Blick für Unbekanntes öffnete.

Danach teilte sich die Gruppe. Ein Teil wollte zum Kaffee/Kuchen, ein anderer Teil wollte etwas Handfestes.

Anschließend wollte sich jeder den Weihnachtsmarkt anschauen. Die Dunkelheit kam und mit ihr auch viele, viele Besucher. Der Weihnachtsmarkt war so voll, dass man kaum an die einzelnen Stände kam. Das Gedränge wurde immer schlimmer.

Die Teilnehmer hatte sich zu einer bestimmten Zeit für die Rückfahrt entschieden. Alle wollten sich am Bahnhof treffen.
Einige waren sehr früh da, da das Geschiebe auf den Weihnachtsmarkt nervte.
Das Wetter war trocken, ab und zu gab es heftige Windböen.
Die Bilder hat Günter Irschik zur Verfügung gestellt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 28.12.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.