Anzeige

Museumsschiff "Marie-Gerda"

Elbefähre Breitenhagen
Breitenhagen: Fähre | Kommt man von Norden an der Breitenhagener Elbfähre an, begrüßt den Wanderer schon vom anderen Flussufer der historische Elblastkahn "Marie-Gerda".

Er wurde 1914 auf der Werft in Breitenhagen gebaut und beherbergt heute ein Museum, eine Gaststätte und ein Informationsbüro. Der Lastkahn ist 68 m lang und 8m breit. Das Fassungsvermögen betrug 700 t. Seine Fracht waren Schüttgüter, wie Getreide, Erze, Kohle und Kies.

1930 verkaufte der erste Eigner das Schiff. Der neue Eigner taufte das Schiff auf den Namen "Marie-Gerda", nach seiner Frau und seiner Tochter.

Aus wirtschaftlichen Gründen (er hatte nie einen Motor) wurde die "Marie-Gerda" in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts stillgelegt. Er diente danach als Lagermöglichkeit.

1995 wurde er von der Gemeinde Breitenhagen seinem Besitzer abgekauft und nach Breitenhagen transportiert. Hier bekam er ein neues Leben als Museum und Gaststätte. Der Kahn ist der letzte Zeuge für die Schiffsbaukunst der Breitenhagener Schiffswerft.

Man erreicht Breitenhagen auch gut mit dem Rad über dem Elberadweg, der von Dresden nach Hamburg führt. Für Touristen, die mit dem Boot anreisen, gibt es eine Anlegestelle unmittelbar an der Fähre.

Heute haben wir das Museumsschiff "Marie-Gerda" besichtigt. Zuerst kam die Kultur (Museum) dran. Neben historischen Zeugnissen zur Geschichte der Gemeinde Breitenhagen und des Schiffes. Exponate zur Geschichte der Elbschifffahrt sowie eine original ausgestattete Schiffsunterkunft der ehemaligen Eigner aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts runden den Eindruck ab.

Museum, Gaststätte und ein Informationsbüro sind von Dienstag bis Freitag 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Sa+So+Feiertag 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet.

Ein privates Schiffsmuseum der Familie Grötschel, das diese Ausstellung zur Schifffahrt auf der Elbe ergänzt, kann nach Voranmeldung unter der Rufnummer 039294-20874 besichtigt im Ort werden.
0
3 Kommentare
70.130
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 06.09.2010 | 05:14  
72.892
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 06.09.2010 | 08:14  
2.587
Jürgen Schindler aus Dessau | 06.09.2010 | 10:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.