Anzeige

„My Credo as a Jew“ - Judentum und jüdisches Leben bei Ernst Akiba Simon

Wann? 12.12.2019 20:00 Uhr

Wo? Universität, Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn DEauf Karte anzeigen
Bonn: Universität | Der Pädagoge und Philosoph Ernst A. Simon (1899-1988) gilt an der Seite von Martin Buber, Franz Rosenzweig und Gershom Scholem als einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Judentums im 20. Jahrhundert. Sein vielseitig verortetes Werk zwischen Pädagogik, Politik, Literatur, Theologie und Philosophie zeichnet sich durch besondere dialektische Denkfiguren aus, die sich wie in einem Brennglas in seiner Sicht auf Judentum, jüdisches Leben und Glauben sammeln lassen. Ernst Simon war und blieb zeitlebens zugleich entschiedener Jude, Humanist und ein Verfechter des Dialogs – kurz: ein überzeugter Brückenbauer zwischen verschiedenen Welten
Reihe: Tol’dot & Tarbut. Jüdische Geschichte & Kultur. Kooperation: siehe Faltblatt.
Do 12.12.2019│ 20.00 Uhr s.t.
Prof. Dr. Jan Wopowa, Paderborn
Universität Bonn, Hauptgebäude, Hörsaal VII
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.