Anzeige

Dünenlandschaft von Boltenhagen im Herbst

Auf der Düne von Boltenhagen wachsen zur Landseite Sanddorn, Kartoffelrosen und auch Holunder. Foto: Helmut Kuzina
Boltenhagen: Ortszentrum | Gut geschützt liegt Boltenhagen an der südwestlichen Ostsee, an der „Mecklenburger Bucht“.

Vom Küstenwald und der kilometerlangen Strandpromenade gibt es durch den Dünenstreifen mehrere Zugänge zum steinfreien Sandstrand.

Diese Dünenlandschaft bildet einen schützenden Grünstreifen – die Sandablagerungen sind in Strandnähe mit Strandhafer bewachsen, danach folgt die Graudüne mit Sträuchern und Bäumen.

Oktober 2019, Helmut Kuzina
2
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.