Anzeige

Spuren von Badespaß im See

28.10. - Sonne , Freizeit und schöne Farben

10 Grad , Anglerwetter , Schafe auf dem Deich , Libellen düsten an Birkenspitzen mit Bienen um die Wette . Spuren von badenden Vierbeinern am Strand , und riesige Krallen von Vögeln , vielleicht waren es Kraniche . Hier an der Talsperre in Thüle konnte man am 28.10. 2012 den Sommer noch riechen . Angler bräunten sich in der Sonne das Gesicht . Der Herbst hat bräunliche Farben , biologische Verfallsfarben . Doch diese sind nicht häßlich , nur weil sie ableben . Sie sind warm und voller Ruhe . Ruhe die zu Boden fällt . Meine Frau kennt solche Prozesse nicht , denn in ihrer Heimat Brasilien gibt es solch ein Wandel von absterbender Natur , etwas normales in nördlichen Breiten , nicht so . Der Stoffwechsel kommt zum stehen , Fotosynthese findet kaum noch statt. Systeme werden bis auf Null herunter gefahren . Zum Schutz für die eigene Materie bei Frost . Jeder ist etwas traurig das der Sommer wieder hinüber wechselt , denn früher hieß Winter auch Gefahr für den Menschen . Diese Erfahrung kann sehr nahe kommen , wenn wir nicht vorsichtig sind . Wir meistern die Gefahr überwiegend hervorragend , in dem wir Abschied nehmen vom Sommer, von Wärme , von langen Abenden hinterm Haus, vom Garten , Ausflügen und was uns verbindet und das Leben erleichtert von Mai bis Oktober , und Ablenkungen finden und was das wichtigste ist - eine warme Wohnung oder Haus . Genau darum kamen heute viele Menschen bei strahlendem Sonnenschein an die Thülsfelder Talsperre im nördlichen Niedersachsen , um den Tag im hellen zu erleben , Teil zu haben am Wunder im Universum , unserer Natur , auf unserem Planeten der einzig ist .

Fotos / Text by beoland
2
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
0
2 Kommentare
46.935
Kathrin Zander aus Meitingen | 29.10.2012 | 10:57  
3.123
Your Beoland aus Bösel | 29.10.2012 | 18:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.