Anzeige

Das springende Ross der Niedersachsen

Burgstemmen: Schloss Marienburg | Nordstemmen: Schloß Marienburg | Wappen des Bundeslandes Niedersachsen ist das springende Ross im roten Feld. Das niedersächsische Wappen hat eine 600 - jährige Geschichte .Ich las diese Geschichte kürzlich in einem Artikel . Das alte Sachsenross nahmen die Welfen 1361 als Wappen an , um ihre Vormachtstelleung gegenüber der Sachsen zu unterstreichen . Ich las auch schon von einem Widukind , jenem Herzog , dem man sagenhaftes und mystisches nachsagt , so wie bei Siegfried vielleicht. Doch mit der Welfenfamilie , dem konnte ich nicht so recht folgen, hätte ich doch schön früher bei Besuchen der heute für Touristen geöffneten Schloßanlagen auf Turmspitzen über des Burgfried`s wehende Pferdesymbole erkennen müssen . So fuhren wir wieder los , nach Braunschweig und Hannover - von wo einst letzte Könige im Königreich Hannover regierten . Ziel : Marienburg , welcher der letzte König zu Hannover seine Königin das hier zu sehende feudale Häuschen schenkete. Sie hatte nicht viel davon , den Krieg vertrieb jenes weibliche Kronenhaupt und konnte nie mehr des Schlosses " vier Wände " ihre eigenen nennen. Bis zum letzten Krieg stand es 80 Jahre lehr , diente im Krieg selber als Hospital und Soldatenunterkunft , bis eines Tages nach dem Kriege ein Ur - Ur - Ur - Enkel sich anmeldete und seinen Fuß zwischen Tür und Angel schob, der es heute mit Besucherzoll und eigenen
blauen Talern rekonstruiert zu einem junkerlich neuem Gewand . In der Tat stand ich an einem verregneten Dienstag auf höchster Erhebung des gewaltigen Natursteindenkmal einst blaublütiger Liebesbeweise und schaute weit über das Land , hinüber zu den Abraumhalden der Salzförderung und saftigen Wiesen und knorrigen alten Wäldern . Ja ! Es ist so - hier ist es eingeschmiedet - deutsche Geschichte Hautnah vor mir in 10 Meter von mir - Geschichte unserer Heimat - ein springendes Ross aus Metall schaut wie Damals als Zeichen ewiger Macht zu seinen Untertanen , und so gelobe ich mir unsere erkämpfte Demokratie und mache eine Foto , welches so galube ich , auch wenn es die Technik gegeben hätte im 17. Jahrhundert ,mir nie ein Foto vom Schloß so nah und so tief im Inneren gelungen wäre . Schloß Marienburg - ein gewaltiger Bau für eine Frau . Ich würde mich freuen , wenn wer auch immer das Wappen sieht , sich daran erinnert von deren Geschichte um das Wappen der Welfen , Sachsen oder Herzogs Widukind welches heute laut niedersächsischer Verfassung am 3. April 1951 fest als Landeswappen bestätigt wurde . Was vergessen ? Bestimmt ... Möchten Sie sich das Clicken der 90 Fotos ersparen ? Alle Fotos mit Classic - Music von Händel und die grande Stimme der Maria Bayo im Yahoo made by beoland . Lehnen Sie sich zurück und tauchen Sie ein in eine andere Zeit : http://www.youtube.com/watch?v=lXmmFbblCVg Text und Fotos O.Blechschmidt / beoland
2 Fotos aus dem Internet von Räumlichkeiten ( andere Belichtung)
1
1 1
1
1 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
2
1 1
1
1 1
1
1 1
1
4 1
1 1
1
1 1
1 1
1 1
1
1
1
1
1 1
1
1
1 1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.236
Dagmar Siegmann aus Wennigsen | 17.07.2012 | 14:18  
3.123
Your Beoland aus Bösel | 17.07.2012 | 20:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.