Anzeige

Remember about ...

Der Tsunami drückt das Wasser in ein Hafenbecken
... es war , als hätte Gott für 15 Minuten seine Augen geschlossen und Satan war unter uns . F.Toka / Japan

Gedenken wir in diesen Tagen an die endlosen Opfer und Jene die nie gefunden sind . Missing - was bedeutet das für die , die noch leben ? Eine Prüfung ? Eine Rache wegen einer schlechten Tat ? Sehnsucht im Herzen , welche verloren sind . Verstehen wir die Natur bis zum Mond , dahinter wird es schwer. Unbegreiflich und prosozial . Stellen wir uns diese eine Frage von der Moral , die es hinter jeder Geschichte gibt. Wir sehen Bilder von Solidarität , helfenden Menschen in der Not , humanitäre Aktionen weltweit , Nächstenliebe , reichende Hände . Doch muß es immer erst zu solchen Katastrophen kommen , ehe wir uns Füreinander interessieren ?...

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Tsunami März 2011, Beoland
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.