Anzeige

Puppentheatertage in der Mühle

Wann? 17.11.2017

Wo? Mittlere Mühle, Römerstraße 53, 86399 Bobingen DE
Bobingen: Mittlere Mühle | Tierisch gute Unterhaltung in der Mühle



Die „Puppentheatertage in der Mühle“ laden von Freitag, 17. November bis Sonntag, 19. November in die Mittlere Mühle. Kinder und Erwachsene dürfen sich wieder auf sechs zauberhafte Stücke von namhaften Figurentheatern aus Süddeutschland freuen.



In Bobingen gibt es eine alte Wassermühle, die Mittlere Mühle in der Römerstraße. Einst hatte sie ein Mühlrad, das drehte sich schon vor über 600 Jahren. Mit der Kraft des Wassers wurde das Getreide dort zu Mehl gemahlen. Das Wasserrad gibt es heute leider nicht mehr, jedoch sind noch große Teile der historischen Mühlentechnik erhalten. Schon seit jeher war die Mühle auch ein Ort der Kommunikation. Beim Müller trafen sich Menschen aus allen Himmelsrichtungen, manchmal mussten sie warten und sich Zeit nehmen. Daran erinnert heute noch der Spruch: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. In der Mühle wurden Neuigkeiten ausgetauscht, Kontakte gepflegt und neben der Arbeit auch zahlreiche Geschichten erzählt. Um die gute, alte Tradition des Geschichtenerzählens nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, lädt das Kulturamt alljährlich bekannte Figurentheater und Puppenbühnen in die Mühle ein.



Los geht es heuer am Freitag, 17. November um 14.30 Uhr, wenn das Theater Kuckucksheim aus Adelsdorf mit einem der beliebtesten Klassiker aus der Kinderbuchliteratur das Festival eröffnet, nämlich mit „Petterson und Findus“. Weil der alte Petterson und sein cleverer Kater Findus so viel Lustiges erleben und den Bobinger Kindern unbedingt davon erzählen wollen, hat das Kulturamt noch eine zweite Vorstellung für 17 Uhr gebucht und wünscht allen Fans des heiteren Duos hierzu viel Vergnügen.





Karten sind im Vorverkauf in Kürze beim Kulturamt der Stadt Bobingen, bei der Stadtbücherei Bobingen sowie bei den bekannten örtlichen Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Karten kosten 7,- € für Kinder, Erwachsene bezahlen 9,- €. Die Sitzplätze sind nicht nummeriert. Da für jede Aufführung die Plätze begrenzt sind, empfiehlt es sich, die Karten im Vorverkauf zu erwerben. Restkarten gibt es - solange verfügbar - an der Tageskasse. Das Kulturamt wünscht allen großen und kleinen Theaterfreunden tolle Begegnungen und spannende Stunden in der Mittleren Mühle. Lassen Sie sich gerne entführen in eine Welt voller Phantasie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.