Anzeige

Das BALTIKUM entdecken

Wann? 12.10.2017 19:30 Uhr

Wo? Singoldhalle , Willi-Ohlendorf-Weg 1, Bobingen DE
Bobingen: Singoldhalle |

Eine Reise durch Litauen, Lettland, Estland und Königsberg


Schon mit 19 Jahren verließ Dirk Bleyer die Sicherheit seines Zuhauses und machte sich auf, das Feuer der Neugierde auf andere Länder und Kulturen zu stillen. Aus einem Monat Afrika wurden zweieinhalb Jahre. Bepackt mit diesen Erlebnissen bestimmte fortan das Reisen und seine Leidenschaft, die Fotografie, sein Leben.

Als er wieder einmal nach einer eineinhalbjährigen Tour quer durch Süd-Ost-Asien zurückkehrte, fand er ein verändertes Europa vor. Die Mauer war gefallen, der “Eiserne Vorhang“ geliftet. Abgeschottete und lange Zeit nur schwer erreichbare Gebiete lockten plötzlich damit entdeckt zu werden. Schon bald brach der Abenteurer auf, diese doch so nahen aber durch die Geschichte in Vergessenheit geratene Gebiete, neu kennenzulernen. Auf den Spuren der Kreuzritter und der Hanse führt sein weg vorbei an mächtigen Backsteinburgen, hinein in das wieder unabhängig gewordene Baltikum. In den Hauptstädten wurde er Zeuge des pulsierenden Lebens. Vilnius, Riga und Tallinn strotzen geradezu vor Vitalität und bestechen alle mit pittoresken historischen Stadtzentren. Verträumte, malerische Landschaften haben ihn immer wieder verführt in die vier Länder zurückzukehren.


Seit vielen Jahren bereist der Reisefotograf und Buchautor diese geschichtsträchtigen Regionen Europas. Er war mit Fischern auf dem Kurischen Haff unterwegs, traf auf Poeten sowie Deutschstämmige die niemals das Baltikum verließen und von ihrem bewegenden Leben erzählten. Freundschaften entstanden die auch heute noch bestehen.


All seine Erlebnisse zeigt Dirk Bleyer in einer grandiosen Live-Dia-Reportage. Durch das hervorragende Bildmaterial und dem Zusammenspiel ausgewählter Musikstücke sowie Originaltonaufnahmen erwächst die Präsentation zu einem einfühlsamen Gesamtkunstwerk, zu einer beseelten Darstellung des heutigen Baltikums.



Auf Grund der hervorragenden Qualität wurde der Vortrag mit dem Prädikat “Leicavision“ ausgezeichnet.


Karten zu 12 €, ermäßigt 10 €, gibt es im Kulturamt (Telefon 08234 8002 -36 und -31), bei den bekannten Vorverkaufsstellen:
- Bücher Di Santo, Hochstraße 5 b, Bobingen (Telefon 08234 54 15)

- Schreibwaren Schiller, Winterstraße 20, Bobingen-Siedlung (Telefon 08234 85 88)

- Ticketservice, Maximilianstraße 3, Augsburg (Telefon 0821 777 34 10)

sowie via reservix.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.