Anzeige

Peinlich: Shawn Mendes blamiert sich auf Twitter! 

Shawn Mendes fällt nie mit Skandalen auf. Eigentlich haben Medien stets ein gutes und positives Bild von dem 20-jährigen Sänger. Doch nun passierte ihm etwas peinliches! Was er tat und wie die Fans reagieren liest du hier.

Der aus Kanada stammende Sänger Shawn Mendes ist ein Mädchenschwarm. Seine Konzerte sind ausverkauft, Fans wollen ihn treffen und es gibt unzählige Fan-Accounts in den sozialen Netzwerken. Außerdem ist der “In my Blood”-Sänger für mehrere Grammys nominiert und wird am Abend der Verleihung sogar auftreten. Es läuft also alles gut für den 20-Jährigen, oder? Am vierten Februar tweetete ein Fan allerdings, dass er sich entschuldigen müsste. Doch wofür?

Shawn Mendes: Transphob?

Die Fans verfolgen ihrem Idol auf den sozialen Netzwerken und überprüfen auch, was der Sänger so favorisiert. Auf Twitter lassen sich Beiträge mit einem Herz markieren, wenn sie dem Nutzer gefallen. Shawn Mendes’ Fans fiel auf, dass der “Lost in Japan”-Interpret einem Tweet ein Herz geschenkt hat, der als transphob gilt. Transphobie beschreibt die Ablehnung von Leuten, die sich nicht mit ihrem biologischen Geschlecht identifizieren wollen. Der sonst so tolerante Shawn soll Trans-Menschen ablehnen? Das fanden die Fans, verständlicherweise, nicht akzeptabel und verlangten, dass er den Tweet wieder “un-liked” und dass, er sich entschuldigt. Schnell antwortete Shawn: “Ich muss wahrscheinlich aus Versehen geliked haben, als ich durch meinen Feed scrollte. Ihr kennt mich und ich würde sowas nie tun. Entschuldigung” Ein “Liebe euch”, fügte er hinzu. Hoffentlich handelte es sich wirklich nur um ein Versehen und die Fans können ihrem Lieblingssänger diese Blamage verzeihen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.