Anzeige

Theaterpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche: Bernburger Theaterverein e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

v.l.n.r.: Angelika Wagner (Stiftungsbotschafterin), Ekkehardt Heun (Bernburger Theaterverein) und Doreen Ermisch (Bernburger Theaterverein) (Foto: Angelika Wagner)
Bernburg (Saale): Bernburger Theaterverein e.V. |

Der Bernburger Theaterverein e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein unterstützt mit seinem theaterpädagogischen Schülertheater insbesondere die kreative Freizeitgestaltung von Heranwachsenden und fördert sie in ihrer individuellen Entwicklung.

Seit 1993 unterstützt der Theaterverein die theaterpädagogische Arbeit an den Spielstätten des Bernburger Theaters, vor allem im Kinder- und Jugendbereich. Ziel ist es, den Heranwachsenden das Theater als Kunstform verständlich zu machen und Jeden, unabhängig von Herkunft und kulturellem Hintergrund, zu integrieren. Jährlich bringen im Rahmen der Theaterprojekte bis zu 100 Kinder und Jugendliche vielseitige Aufführungen aus den Genres Märchen, Komödie oder Klassiker der Theaterliteratur auf die Bühne. In diesem Jahr werden fünf verschiedene theaterpädagogische Projekte für Kids am Bernburger Theater umgesetzt. Da stets neue Kostüme und Bühnenzubehör für verschiedene Aufführungen benötigt werden, soll die Förderung der Town & Country Stiftung vor allem dafür aufgewendet werden.

„In unseren Theaterprojekten für Kinder und Jugendliche entstehen Freundschaften fürs Leben und es werden ungeahnte Talente entdeckt, was uns jedes Mal wieder überrascht und die Zuschauer begeistert.“, betonte Doreen Ermisch, Vorsitzende des Bernburger Theatervereins. Den Abschluss der diesjährigen Theaterpädagogik bildete das Märchen „(K)ein Apfel für Schneewittchen“ der Theatergruppe der Grundschule „Johann Wolfgang v. Goethe“. Man darf nun auf die neuen, tollen Inszenierungen der kommenden Spielzeit gespannt sein.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Bernburger Theatervereins e.V.: „Die Unterstützung des Schüleramateurtheaters leistet einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung der Kids und bietet ihnen eine tolle Möglichkeit der aktiven und kreativen Freizeitgestaltung.“, sagte Angelika Wagner, Botschafterin der Town & Country Stiftung.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de
__________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.