Anzeige

Mit dem Rad von Bernau durch das Barnimer Land

Tempelfelde und die Kirchturmspitze
Bernau: S Bahnhof | 24.09.11
Es gibt nichts schöneres, als mit dem Rad über den Barnim zu radeln.
Der Barnim ist ein Höhenzug im nord Osten Berlins und im nord Östlichen
Teil von Brandenburg.
Mein Trail führt mich von Bernau zum Schiffshebewerk nach Niederfinow.
Ich verlasse Bernau bei sonnigen, blauen Himmel und 24°+, also bei schönstem
Radfahrwetter.
Alles kleine Orte die ich durchfahre, kaum Verkehr auf den Landstrassen und meine
Pneus singen Lieder auf dem warmen Asphalt.
Zwischen Tempelfelde und Grüntal liegt der Ort Sydow, dort liegt die Kirchturmspitze neben ihrem Kirchturm.
Zwischen Grüntal und Beerbaum ist eine längere Steigung zu überwinden, man kommt zwar etwas ins schwitzen, aber na ja, Berge sind das nicht.
Hinter dem Ort Kruge verändert sich die Landschaft, ich treffe auf den Gamensee, der See liegt in einer eiszeitlichen Rinne des Gamengrundes. Der Gamengrund durchschneidet den Barnim wie eine Schlucht.
Der nächste Ort ist Dannenberg / Mark, am malerischen Dorfteich wird erstmal pausiert.
Nach der Pause führt mich die Landstrasse 35 nach Cöthen, von Cöthen geht’s in wilder Abfahrt ins Oderbruch, nach Hohenfinow. Von dort aus mache ich einen kleinen Abstecher zur Straußenfarm nach Liebenstein.
Der Himmel ist nun noch blauer und beim fahren umstreicht mich der warme Fahrtwind, auf der Strasse von Hohenfinow nach Niederfinow geht’s noch mal bergab, bisschen Konzentration wegen der Kurven ist angesagt, erst in Struwenberg werde ich durch die geschlossenen Bahnschranken am Bf Niederfinow ausgebremst.
Nachdem ein Zug der ODEG* Richtung Wriezen die Strecke passiert hat, geht meine Fahrt weiter.
Ich überquere über eine Zugbrücke den alten Finowkanal und bin nach 44 km am Schiffshebewerk angelangt.
Das war eine schöne Fahrt, durch Wald, Felder, kleine Dörfer und auf ruhigen Landstrassen.
Zur Anreise nach Bernau benutzte ich das Rad und den Pankeradwanderweg, nach Hause geht es jetzt mit der ODEG* und der S Bahn.


* OstDeutscheEisenbahnGesellschaft
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.