Anzeige

Interessante Wetterphänomene im Berliner Treptower Park

Bodennebel bildet sich über den vereisten Flächen.
Berlin: Treptower Park | Am 23. Dezember fuhren wir nach Berlin, um dort die Weihnachtstage zu verbringen. Auf der Fahrt dorthin regnete es und das Thermometer fiel von Plus- in Minusgrade je mehr wir uns Berlin näherten. Eisglätte empfing uns. Am Heiligabend gab es einen Temperatursprung auf 8 Grad und so machten wir uns auf den Weg zum Treptower Park im Ortsteil Alt-Treptow des Bezirks Treptow-Köpenick. Der Park ist in den Jahren 1876 bis 1888 nach Plänen des Lenné-Schülers Gustav Meyer direkt an der Spree angelegt worden. Auf dem 4 km langen Spreeuferweg sind zu jeder Jahreszeit Spaziergänger unterwegs, die die schöne Aussicht genießen. Ein Blickfang sind zum Beispiel die Abteibrücke, die Jugendinsel, der Hafen und die Kirche auf der Halbinsel Stralau.
Da die Warmluft auf den noch vereisten Boden traf, entwickelte sich Bodennebel, wodurch sich interessante Perspektiven ergaben.
Die vier letzten Bilder sind auf dem Rückweg nach Friedrichshain entstanden.
Hier geht es zum ältesten Berliner Volkspark: http://www.myheimat.de/berlin/natur/ein-spaziergan...
3 12
6
7
10
1 13
3
1 11
2 5
3 11
1 10
1 12
2 9
7
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
19.595
Annette Thürnau aus Neustadt am Rübenberge | 28.12.2012 | 18:59  
8.294
Günter Kunze aus Uetze | 28.12.2012 | 19:03  
29.856
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 28.12.2012 | 19:38  
25.534
Carmen L. aus Pattensen | 28.12.2012 | 20:30  
64.837
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 28.12.2012 | 23:02  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 29.12.2012 | 09:32  
32.645
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 29.12.2012 | 14:42  
64.066
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.12.2012 | 15:49  
28.363
Shima Mahi aus Langenhagen | 29.12.2012 | 19:55  
6
Sigrid Schubert aus Berlin | 12.01.2013 | 12:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.