Anzeige

Sorry liebe Leser, es gab ein paar techn. - Probleme bei mir ! ? ! Hier der Rest des Artikels, ab der entsprechenden Stelle !

Durch die Manipulation von Sprache und Denken, v.a. aber durch die Befriedung künstlicher (falscher) Bedürfnisse erzeugt sie unter den Vorzeichen von Wohlstand und Freiheit einen systemstabilisierenden Konformismus (bezeichnet mit kritischem Beiklang eine Haltung, die sich im Lebensvollzug und in der Entscheidungsfindung überdurchschnittlich stark, unter Aufgabe eigener Individualität, an den Normen und Meinungen der Mehrheit der Gesellschaft bzw. der Bezugsgruppe orientiert), der den Wunsch nach soz. Wandel unterbindet und Kritik lähmt. Technik und Wissenschaft sind ideolog. geworden. Sie generieren Sach - bzw. Handlungszwänge, denen sich die Menschen freiwillig unterwerfen und stabilisieren dadurch die bestehenden Verhältnisse. Das Ergebnis ist eine Gesellschaft ohne Opposition und Widerspruch, deren Mitglieder das "Muster eindimensionalen Denkens und Verhaltens" unbewusst reproduzieren. Irrational ist diese Gesellschaft, weil sie die vorhandenen, bes. die techn. Möglichkeiten nicht zur Herstellung eines Zustandes nutzt, in dem die Menschen frei und selbstbestimmt über sich verfügen können.......!
Zur "Großen Weigerung" imstande, sind jedoch nicht Arbeiter oder Angestellte, sondern ausschliesslich subversive, noch nicht ins System integrierte Minderheiten (Randgruppen, Unterprivilegierte etc.)........!

Na hoppla, waren da nicht ein paar tolle Sätze bei? Also ich fühle mich nach zwei Stunden, mit solch einem Buch wieder hervorragend !

Selbstverständlich sollte man es nicht übertreiben, mit gewissen Ansichten aber ich werde in Zukunft Ausschau halten, damit mir keine Unterprivilegierten mehr durch die "Lappen" gehen !

Na ja, na also

In diesem Sinne ! ? !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.