Anzeige

Tristan Thompson spricht: Hat er Khloe Kardashian mit Jordyn Woods betrogen? 

Khloe Kardashian: Betrog Tristan Thompson sie mit Kylie Jenners Freundin? (Foto: Eva Rinaldi, flickr_CC_BY_SA2.0)

Der Reality-Star Khloe Kardashian wurde von ihrem Freund Tristan Thompson betrogen. Das berichten zumindest die Medien. Wie reagiert Tritan nun selbst darauf?

Die Kardashian-Familie ist groß: Kim, Khloe, Kourtney, Kendall und Kylie. Da ist der Überblick schnell verloren. In diesem Beitrag soll es um Khloe Kardashian gehen. Die 34-Jährige ist mit dem Basketballspieler Tristan Thompson zusammen. Allerdings wird die Beziehung der beiden wohl nicht mehr lange halten. Denn Tristan hat Khloe anscheinend betrogen. Aber nicht nur mit irgendwem, sondern mit einer guten Freundin der Kardashian-Familie. Tristan wurde dabei gesehen wie er sich mit Jordyn Woods trifft und sie küsste. Am Valentinstag war der Papa von Töchterchen True Kardashian noch zuhause. Doch am Sonntagabend trifft er sich mit einer guten Freundin von Kylie Jenner, die Halbschwester von Khloe.

Das sagt Khloe Kardashians Freund Tristan zu den Vorwürfen

Als Khloe Kardashian, vor einem Jahr, schwanger war, hat Tristan sie auch schon betrogen. Trotzdem wollte sie ihm noch eine Chance geben und sie versuchte die Beziehung zu retten. Doch das scheint diesmal wohl auch nicht geklappt zu haben. Schon im September auf der Geburtstagsparty der 21-jährigen Jordyn Woods wurden die beiden Händchen haltend gesehen. Fing die Affäre zu dem Zeitpunkt schon an? Der Basketballspieler äußert sich via Twitter nun zu den Vorwürfen: “FAKE NEWS”, schrieb er. Er löschte den Tweet zwar wieder, aber heißt das auch, dass er Khloe nicht betrogen hat? Allerdings spricht schon einiges dafür. Er betrog sie schon mal und der Vorfall auf der Geburtstagsfeier wäre auch schon ein Beweis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.