Anzeige

Berlin Tag und Nacht: Portrait von Sara

Berlin Tag & Nacht (Foto: Jonathan Göpfert_pixelio.de)
Bei „Berlin Tag und Nacht“ ist Sara die Unschuld mit Herz und Verstand.

Auf den ersten Blick wirkt Sara unschuldig und zurückhaltend, zuweilen kann sie jedoch auch richtig aus sich herausgehen. Ausgerechnet Jessica ist ihre beste Freundin, obwohl sie kaum unterschiedlicher sein könnten. In ihren Vorstellungen und Ansichten ergänzen sie sich jedoch prima. Sie genießen zusammen das Partyleben, wobei auch Sara das eine oder andere Mal über die Stränge schlägt. Nach dem Motto: „Stille Wasser sind tief“ versucht sie sich immer mehr aus den konservativen Fesseln ihrer Familie zu lösen und ihr eigenes Leben zu leben. Sara ist eine verlässliche Person, mit der man Pferde stehlen kann. Für ihre Freunde würde sie einfach alles tun. Bisher hat sie noch nicht den Einen, den Richtigen gefunden, dennoch gibt sie die Suche nicht auf. Sie hat hohe Moralvorstellungen, ist gefühlvoll und sensibel. Sie bewundert die Menschen, die sich was trauen und kann Hinterlistigkeit und Unehrlichkeit nicht ausstehen. Am liebsten hört sie die Charts und geht mit Jessica shoppen oder tanzen. Zusammen mit Jessica und Deniz wohnt sie in einer dreier WG und genießt ihr Leben in Berlin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.