Anzeige

Berlin Tag und Nacht: Portrait von Krätze

Bei Berlin Tag und Nacht ist Karsten Rätze genannt „Krätze“ der Draufgänger mit Herz. Da er seit er 16 ist, nicht mehr bei seinen Eltern lebt und arbeitslos ist, verschafft er sich mit Tricks immer wieder neue Schlafplätze. Zurzeit wohnt er in Hannas WG. Sie war es auch die ihn dazu brachte, seinen leiblichen Vater Richi zu treffen. Krätze ist in Hanna verliebt, diese aber will nur Freundschaft mit ihm. Als sie mit Joshua zusammen kam gab es zwischen Hanna und Krätze oft Streit, weil dieser eifersüchtig war und Intrigen mit Joshuas Ex-Freundin Michelle plante.

Aber nach einem kurzen Freundschafts-Aus zwischen den Beiden versöhnten sie sich wieder. Wer Berlin Tag und Nacht anschaut, der denkt sich wahrscheinlich, dass Krätze ein schlechten Einfluss auf Hanna hat, aber wenn es drauf ankommt, ist er für sie da und nimmt die Schuld auf sich. Mehr Informationen zu Krätze findet ihr bei RTL2.de und Wikipedia. Krätze wird von Marcel Maurice Neue gespielt. Auch in dem Krimi „Ein starkes Team“ oder im Film „Der letzte Kampf“ ist er zu sehen. Laut Lieblingsserien.com soll er bei "Alarm für Cobra 11" eine Gastrolle haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.