Anzeige

Prozessbeginn - Michael Jacksons Arzt Murray vor Gericht

Auf diesen Tag haben die Fans schon lange gewartet. Heute, am 27.09.2011, hat der Prozess gegen den ehemaligen Arzt von Michael Jackson begonnen.

Am 25.06.2009, vor zwei Jahren, ist der "King of Pop" im Alter von 50 Jahren gestorben. Die Ursache war eine Vergiftung durch das Narkosemittel Propofol. Der Kardiologe Dr. Conrad Murray spritze Jacko das Mittel und hatte nicht die nötige Lebensrettungsausrüstung dabei. Murray soll für den Tod von Michael Jackson verantwortlich sein. 2010 wurde er wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Nun muss er mit vier Jahren Haft und dem Entzug seiner Approbation rechnen. Der Arzt beteuert noch immer seine Unschuld. Er sei ein Freund Michael Jacksons gewesen sein und leide noch immer unter seinem Tod.
Das Gerichtsverfahren findet in Los Angeles statt und wird im Fernsehen sowie über das Internet übertragen. Informationen von abendblatt.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.