Anzeige

Ein Natur - Bilderrätsel für Libellenfreunde und solche, die es noch werden wollen. Hier die Auflösung!

Rästelbild Nr. 1: Ein Fledermaus - Azurjungfer - Männchen mit sehr wenig Blauanteil. Ein eher seltenes Exemplar der Art.
Liebe Natur- und Rätselfreunde,

unser Rätsel bestand dieses Mal aus zwei Bildern. Sie sind hier zu Beginn der Rätselauflösung noch einmal zu sehen.

„Um welche Arten handelt es sich genau?“ lautete die nicht einfach zu beantwortende Frage.

Hier nun die Lösung des Rätsels:

Es handelt sich bei den beiden Aufnahmen um ein und dieselbe Art. Beide Bilder zeigen erwachsene und voll ausgefärbte Männchen der Fledermaus – Azurjungfer (Coenagrion pulchellum).

Dass die Tiere derart verschieden aussehen, liegt in der hohen Variabilität der Art begründet.

Die Fledermaus – Azurjungfer ist in ihrem Aussehen die wohl variabelste Art unter den Libellen überhaupt. Dies ist auch einer der Gründe dafür, dass sie häufig mit anderen Arten verwechselt wird. Ihr wiss. Artname „pulchellum“ kommt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie „hübsch“. Im englischen Sprachgebrauch heißt sie „variable bluet“, was auf ihr vielseitiges Äußeres hinweist.

Wie verschieden die Tiere noch wirken können, zeigen die beigefügten Aufnahmen, die man sich wirklich in Ruhe betrachten sollte, um die kleinen und feinen, jedoch manchmal auch deutlichen Unterschiede wahrnehmen zu können. Weitere Infos mit Bildern und Lerneffekt gibt es hier zu sehen:http://waldschrat-online.de/Azurjungfern.html

In der Hoffnung, dass dieses Rätsel wieder ein wenig für Kurzweil gesorgt und Spaß gemacht hat, verbleibe ich bis zum nächsten Mal,

Euer

Willi, der „Waldschrat“
6
3
4 4
4
3
1 5
1 4
1 4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 02.11.2012 | 21:53  
15.037
Norbert Steffan aus Augsburg | 02.11.2012 | 22:17  
15.037
Norbert Steffan aus Augsburg | 02.11.2012 | 22:24  
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 02.11.2012 | 22:39  
9.707
H. - Willi Wünsch aus Bergheim | 02.11.2012 | 23:12  
1.658
Ruth Namuth aus Sendenhorst | 03.11.2012 | 09:32  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 04.11.2012 | 17:02  
5.539
Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller aus Eichenau | 25.11.2012 | 21:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.