Anzeige

15 Jahre "Hansecenter Bentwisch"

Nach der Wiedervereinigung entstand dieser Gewerbepark in Bentwisch "auf der grünen Wiese".
Bentwisch: Hansecenter | Bentwisch, die Gemeinde in der Rostocker Heide, zählt knapp 3.000 Einwohner, doch durch die günstige Lage nordöstlich der Hansestadt Rostock, und zwar an der Bundesstraße 105, an der Bahnstrecke Rostock-Stralsund und ganz nah an der Autobahn 19, entwickelte sie sich zu einem wichtigen Gewerbestandort. In der Zeit nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde die vorteilhafte Lage-Konstellation genutzt, um ein Handelszentrum „auf der grünen Wiese“ zu errichten, das „Hansecenter Bentwisch“.
Grund für die schnelle bauliche Entwicklung dieses „Hansecenters“ war der damalige Aufholbedarf, der dazu führte, dass schließlich im Umkreis von Rostock insgesamt mehrere Gewerbeparks angesiedelt wurden. Mit zehn überregionalen Fachmärkten sowie 34 Einzelhandelsfachgeschäften besteht das „Hansecenter Bentwisch“ seit 1995 und bietet eine Vielfalt des Warenangebots. Wer mit dem Pkw anreist, freut sich über die 2.500 Parkplätze samt Tankstelle und Waschstraße. Gut erreichbar ist das Center, das nahezu 1.000 Einwohnern der Region Rostock einen Arbeitsplatz bietet, auch durch eine Buslinie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.