Anzeige

Almased - Hilft es wirklich?

Bei der Almased-Diät werden täglich mehrere Mahlzeiten durch einen kalorienarmen Protein-Shake ersetzt. Ein Gewichtsverlust ist mit Almased bei konsequenter Anwendung sehr wahrscheinlich, erfordert allerdings einige Disziplin.

Geeigneter Mahlzeitenersatz

Ein Almased-Drink wird mit fettarmer Milch und etwas Pflanzenöl zubereitet und versorgt den Körper unter anderem mit:

- Eiweiß
- Vitaminen
- Mineralstoffen
- Spurenelementen
- Aminosäuren

Damit ist Almased als Mahlzeitenersatz grundsätzlich geeignet; Mangelerscheinungen aufgrund einseitiger Ernährung sind bei einer sachgemäßen Anwendung ebenso wenig zu befürchten wie Heißhungerattacken: Das enthaltene Eiweiß sorgt dafür, dass keine Hungergefühle aufkommen.

Wie funktioniert das Abnehmen mit Almased?

Ein Almased-Drink enthält zubereitet etwa 320 Kilokalorien, was einer kalorienreduzierten Diät-Mahlzeit entspricht. Zusätzlich zur Einschränkung der Energiezufuhr verspricht das Produkt eine Stoffwechseloptimierung, da es nur eine geringe Blutzuckerwirkung zeigt und so den Fettabbau fördert. Gleichzeitig wird durch die Eiweißzufuhr das für den Fettabbau notwendige Muskelprotein erhalten.

Disziplin ist unerlässlich

Die Almased-Diät erfordert ein gewisses Durchhaltevermögen, denn sie erlaubt keinerlei Abweichungen vom vorgegebenen Mahlzeiten-Schema. Abbrecher nennen als Grund oft den Geschmack des Diät-Drinks, gegen den sich nach einiger Zeit Widerwillen bis hin zum Brechreiz einstellen kann. Wer durchhält, bestätigt jedoch die Wirksamkeit von Almased, die eine Gewichtsreduktion auch im größeren Umfang ermöglicht.

Ist der Gewichtsverlust von Dauer?

Ein kurzfristiger Gewichtsverlust lässt sich mit den meisten Diätprogrammen erzielen; entscheidend ist deshalb, ob dieser sich auch auf Dauer erhalten lässt. Bei der Almased-Diät ist das nur möglich, wenn im Anschluss eine umfassende Umstellung der Lebensgewohnheiten erfolgt. Wer weder Ernährungsumstellung noch Sportprogramm plant, sollte sich darauf einstellen, entweder dauerhaft eine Mahlzeit durch Almased zu ersetzen oder das verlorene Gewicht wieder zuzunehmen.

Zu dieser notwendigen Änderung der Lebensgewohnheiten gibt das Almased-Programm durchaus Hilfestellung, etwa in Form von Rezeptvorschlägen. In der Praxis allerdings wirkt das Diät-Konzept einem langfristigen Lerneffekt eher entgegen, denn das Anrühren eines Diät-Drinks liefert wenig Veranlassung, sich mit gesunder Ernährung, dem Nährwert einzelner Lebensmittel oder ihrer Zubereitung zu befassen.

Ohne eine langfristig gesündere Lebensweise ist Almased also nur kurzfristig wirksam; allerdings dürfte eine solche Umstellung von Ernährung und Bewegungsverhalten auch ohne Almased zu einer Gewichtsabnahme führen, sodass das Produkt und die dadurch erzielten Gewichtsverluste vorrangig als Einstieg und Motivationshilfe geeignet sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.