Anzeige

Schützenverbände sagen Wettbewerbe und sonstige Veranstaltungen ab

Gittelde: Schützenhaus | Schützenverbände sagen Wettbewerbe und sonstige Veranstaltungen ab

Osterode/Gittelde (ein/kip) Das Präsidium des Kreisschützenverbands (KSV) Osterode teilt mit, dass aufgrund der sich immer weiter verbreitenden Lungenerkrankung Sars-CoV-2 – umgangssprachlich „Corona“ –alle Veranstaltungen abgesagt werden. Dazu zählen der Kreisverbandsdelegiertentag am Freitag, dem 20.03.2020, in Förste und alle noch nicht ausgetragenen Kreisverbandsmeisterschaften. Diese Maßnahme greift bereits für die Kreismeisterschaft (KM) Luftgewehr/Luftpistole (LG/LP) am 14.3.2020 in Freiheit. (Die Ergebnisse der bereits in den vergangenen Wochen ausgetragenen KM sind hiervon nicht betroffen und haben volle Gültigkeit.) Mit dem Niedersächsischen Sport-Schützenverband (NSSV) ist vereinbart, dass die Vereinsmeisterschaftsergebnisse vom KSV mit Hilfe des DAVID21 Programms an den NSSV zu melden sind. Das KSV-Präsidium bedauert diese Entscheidung, die er aber für unumgänglich hält.
Ebenfalls hat der Deutsche Schützenbund alle geplanten nationalen Wettkämpfe in 2020 abgesagt. Das bedeutet, dass es dieses Jahr keine Deutschen Meisterschaften und keine Bundesliga Sportschießen geben wird. Ob der NSSV die ausgeschriebenen Landesverbandsmeisterschaften noch ausrichten wird, ist im Moment ungewiss.
Weitere Informationen geben gern 1. Vorsitzende Sandra Otte , der Sportleiter Rainer Vogt und der Schriftführer Matthias Mylius von der Schützengesellschaft Gittelde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.