Anzeige

Schützenfest Gittelde - BMK Bruckhäusl/Tirol spricht Ehrung aus

Gittelde: Schützenhaus | Schützenfest Gittelde
BMK Bruckhäusl ehrte Paul Philipp

Gittelde (kip) Anlässlich des Schützenfrühstücks im voll besetzten Festzelt würdigte Obmann Amin Steiner von der Bundesmusikkapelle (BMK) Bruckhäusl/Tirol die langjährige seit 1987 bestehende Freundschaft mit der Schützengesellschaft Gittelde. Alle drei Jahre kommen die Musikanten aus Tirol zum Gittelder Fest, um musikalisch und kameradschaftlich gemeinsam zu feiern. Inzwischen sind viele persönliche Kontakte und Freundschaften entstanden.
Die freundschaftlichen Kontakte knüpfte seinerzeit der damalige Schützenmeister Hubert Ettel. Hans-Heinrich Knocke und Schützenmajor Paul Philipp unterstützten Hubert Ettel bei seinen Bemühen.
Armin Steiner würdigte die besonderen Verdienste von Paul Philipp. Fast jedes Jahr besucht er mit seiner Frau Herta das Frühjahrskonzert der BMK Bruchhäusl/Tirol. Seine Bemerkungen, Kommentare und vor allem der Duft seiner Zigarren waren einzigartig und unverkennbar, so Armin Steiner.
Für seine großen Verdienste um die Kameradschaft zwischen der Schützengesellschaft Gittelde und der BMK Bruckhäusl wurde Paul Philipp Dank und Anerkennung ausgesprochen und ihm eine Ehrenurkunde überreicht.
Das Foto zeigt Obmann Armin Steiner und Dirigent und Thomas Resch von der BMK Bruckhäusl und Paul Philipp.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.