Anzeige

Harzklub Windhausen bietet zahlreiche Aktivitäten in 2013 an

Windhausen: Alte Mühle | Harzklub Windhausen bietet zahlreiche Aktivitäten in 2013 an

Windhausen (kip) Der Harzklub (HZK) Windhausen plant für 2013 mit dem Hauptverband des HZK eine Tagung der Arbeitsgemeinschaft V am Dienstag, 5. März, 18.30 Uhr, in der Gaststätte "Zur Alten Mühle" in Windhausen.
Der Vorstand des HZK Windhausen trifft sich am Mittwoch, 13. März, 18.30 Uhr, ebenfalls in der "Alten Mühle" zur Vorbereitung der Jahreshauptversammlung (JHV).
Die JHV des HZK Windhausen findet am Samstag, 16. März, 18 Uhr, in Windhausen, Gaststätte "Zur Alten Mühle", statt.
Die Wandersaison wird am Sonntag, 14. April, eröffnet. Gestartet wird um 9 Uhr vom Parkplatz Rathaus Windhausen nach Wildemann. Die rund 12 km lange Wanderstrecke führt über den Gallenberg, Schwarze Wald, Linersberg zur Augusthöhe. Die Stempelstelle 105 liegt an der Wanderstrecke. Rucksackverpflegung ist angezeigt.
Am Mittwoch, 24. April, 18.30 Uhr, kommt der Vorstand erneut in der Gaststätte "Zur Alten Mühle" zu einer Sitzung zusammen.
Am Sonntag (Muttertag), 12. Mai, steht eine Wanderung nach Altenau auf dem Programm. Um 8 Uhr soll vom Parkplatz Rathaus Windhausen in Fahrgemeinschaften der Förster-Ludwig-Platz in Altenau angefahren werden. Von dort beginnt die 15 km lange Wanderung zur Wolfswarte, Hedwigsblick, Torfhaus, Steile Wand. Eine Einkehrmöglichkeit ist gegeben. Es werden die Stempelstellen 133 und 135 angelaufen.
Am Mittwoch, 5. Juni, 18.30 Uhr, trifft sich der Vorstand in der Gaststätte "Zur Alten Mühle" zur Vorbereitung weiterer Aktivitäten.
Wie Vorsitzender Norbert Herrmann weiter informierte, wird der HZK Windhausen einen Umwelttag durchführen, um die vom Verein unterhaltenen Anlagen nach dem Winter wieder auf Vordermann zu bringen. Dieser Termin ist witterungsabhängig und wird rechtzeitig bekanntgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.