Goodbye Deutschland: Kann Jens Büchner mit seiner “Fanateria” neu durchstarten?

In den vergangenen Jahren haben wir Jens Büchner bei “Goodbye Deutschland - die Auswanderer” ja schon mit so einigen Ideen scheitern sehen. Nun will der Ehemann von Daniela Karabas auf Mallorca einen neuen Laden eröffnen - die “Fanateria”.

Eigentlich geht es für Jens Büchner seit der Hochzeit mit Daniela Karabas ja ziemlich bergauf. Er ist bei “Goodbye Deutschland - die Auswanderer” eines der Urgesteine, hat sich in den vergangenen Jahren auf Mallorca aber nicht immer mit Ruhm bekleckert. Viele seiner Geschäftsideen sind gescheitert. Doch nun hat Jens einen neuen Plan: Mit der “Fanateria” will er so richtig durchstarten. Doch was soll das wohl für ein Laden sein? Außerdem hat Jens Probleme mit der Familie.

Familienprobleme

Und so ruft er heute einen Familienrat ein. Weil er so oft weg ist, geht es Daniela Karabas mit der momentanen Situation nicht gut. Die Zwillinge schreien und die Teenies kommen in die Pubertät. Außerdem steht Joelinas 18. Geburtstag bevor und somit eine große Entscheidung: Wird sie auf Mallorca bleiben oder nach Deutschland zurückgehen? Das erfahren wir heute Abend auf VOX bei “Goodbye Deutschland - die Auswanderer” ab 20.15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren: 

Goodbye Deutschland: Katastrophe bei Demi Tatzel auf Florida!

Goodbye Deutschland: Ist die Beziehung von Julia Kofler und Ryan zum Scheitern verurteilt?

Goodbye Deutschland: Sina Shannon will in Floria weg aus dem Strip-Club

Goodbye Deutschland: Muss Sven Lehmann nach der Trennung von Anjima zurück nach Deutschland?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.