Anzeige

Detonation in Bad Sachsa

Wann? 10.10.2009 20:00 Uhr

Wo? TSV-Halle, Jugendherbergsstraße, 37441 Bad Sachsa DEauf Karte anzeigen
Bad Sachsa: TSV-Halle | Release Tour geht weiter

Die musikalisch tolerante Nation traf sich am Samstag in der TSV-Halle in Bad Sachsa. Nach dem Auftakt in Hörden präsentierte das „Bürgerbündnis Bunt statt Braun“ seine Detonation-CD nun in der Uffestadt. Dafür stiegen Kimondra, King Vallow, Worst und G.O.P auf die Bühne. Fortgesetzt wird die Release-Tour am 30. Oktober in Osterode.
Den Opener macht Kimondra. Die Liedermacherin mit der rauen Stimme sorgte an diesem Abend für die leisen, die nachdenklichen Akzente. In ihren Eigenkompositionen singt die Göttingerin von Außenseitern und von verlorenen Paradiesen.
Anschließend war Kontrastprogramm angesagt. King Vallow rappte zu harten Beats ungeschminkt aus der Realität. Dazu hatte sich der Osteroder erstmals Verstärkung auf die Bühne geholt.
Worst aus der Kreisstadt hatten nicht nur ihre neue CD „Enemy in Disguise“ im Gepäck sondern brachten auch die treue Anhängerschaft mit. Die Fans wissen den Metallcore aus der Abteilung „Ganz schnell und ganz laut“ zu schätzen. Frontman Kim Spillner kann das druckvolle Spiel seiner Mitstreiter am Mikrofon kongenial in Gesang umsetzen.
Sprechgesang der anderen Art bildete an diesem Abend den Abschluss. Solist G.O.P. orientierte sich an den Größen des GangstaRap.
Bei dem Abschluss der Tour stehen am 30. Oktober Standby, Rapid, Doafjugent und Overharz auf der Bühne im Haus der Jugend. Auch dort gibt es für 5,-€ den Detonation-Sampler und freien Eintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.