Anzeige

Weiterbildung in Gastronomie und Hotellerie

Hannover, 25. Juni 2009 (ein-kip) Vom erfolgreichen Mitarbeitergespräch
über die Lebensmittel-Hygieneverordnung bis zum
„Störenfried Gast“ reicht das Seminarangebot 2009/2010 des
Bildungszentrums Gastgewerbe in Niedersachsen.
Die meist eintägigen Seminare finden von Braunschweig bis
Verden in neun verschiedenen Städten in Niedersachsen
statt. Teilnehmen können alle weiterbildungsinteressierten
Unternehmer und Mitarbeiter im Gastgewerbe. Für DEHOGA-Mitglieder
gibt es einen Nachlass auf die Seminargebühren.
Die Seminare decken ein breites Spektrum gastgewerblicher
Themen ab. Erfahrene Referenten sorgen für die
abwechslungsreiche Vermittlung praxisnaher Inhalte, die
sogleich im Betriebe umgesetzt werden können.
Die Programmbroschüre mit allen Seminaren, Terminen und
Orten gibt es beim Bildungszentrum Gastgewerbe:
Tel. 0511/3370633
mheuser@dehoga-niedersachsen.de
www.dehoga-niedersachsen.de
Der DEHOGA Niedersachsen ist der Unternehmerverband des
Gastgewerbes mit mehr als 7.000 Mitgliedern. Er macht Branchenpolitik
und vertritt die Interessen seiner Mitglieder aus Hotellerie und
Gastronomie. Der DEHOGA Niedersachsen ist in acht Bezirksverbände
gegliedert, die in rund 80 Kreis- und Ortsverbände unterteilt sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.