Anzeige

Einschulung in Gittelde

Gittelde: Grundschule Gittelde | Spielmannszug Gittelde begleitete Erstklässler zur Einschulung

Gittelde (kip) Mit einem feierlichen Gottesdienst in der überfüllten St. Mauritius-Kirche begann die diesjährige Einschulung der 43 Erstklässler der Grundschule in Gittelde. Pastorin Melanie Mittelstädt ging in ihrer herzlichen Predigt auf den neuen Lebensabschnitt der ABC-Schützen aus den Gemeinden Badenhausen und Gittelde ein.
Nach dieser Feierstunde im Kirchenhaus begleiteten bei strahlendem Sommerwetter Eltern, Verwandte und Freunde die jüngsten Schüler zur Gittelder Schule. Der Spielmannnszug Gittelde von 1953 umrahmte diesen schön anzusehenden Festumzug.
Auf dem Schulhof dankte Schulleiterin Rotraud Dröge dem Spielmannszug Gittelde für die musikalische Umrahmung. Es ist eine gute Geflogenheit. Sei 22 Jahren spielt der Spielmannszug Gittelde zur Einschulung auf. Mit einem Präsent dankte sie den Spielleuten.
Mit einem donnernden Applaus und herzlichen Begrüßungsworten der Schulleitern wurden die Erstklässler in der Schulturnhalle empfangen. Bunte „Schultütenbäume“ zierten die Bühne. Hier führten die Klassen 4a und 4b ein Stück von Piraten auf. Mit der Ausgabe der Schultüten und mit einem ersten Besuch der Klassenräume endete die schöne und harmonische Feier zur Einschulung.
Die Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck von der Einschulung in Gittelde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.