Anzeige

Farbenfroher und von vielen Ideen Motivwagen bestückter Festumzug begeisterte Zuschauer

Eisdorf (kip) Dicht gedrängt standen die Zuschauer an der Sösebrücke und warteten auf den großen Festumzug. Eisdorf zeigte sich im festlichen Gewand. Fahnen mit dem Eisdorfer Wappen wehten vor einigen Häusern oder die grün-weißen Fähnchen zierten die Häuser. Alles machten einen festlichen Eindruck. Fröhliche Menschen freuten sich auf das große Ereignis. Dann war es soweit. Von zwei Polizei-Motorädern eskortiert führten die Chargierten den Festumzug heran. Über 20 Fußgruppen und Motivwagen nahmen am großen Festumzug teil. Sie marschierten zu den Klängen des Spielmannszuges Eisdorf/Gittelde, des Fanfarenzuges Bilshausen und des Musikzuges Dorste. Sie sorgten für die richtige Marschmusik. Umzugsteilnehmer freuten sich über die vielen Zuschauer, die längs der Straßen standen, um den langen Festumzug sich anzusehen. Von einzelnen Motivwagen dröhnte Musik in die Zuschauermenge, von anderen Motivwagen wurden Bonbons in die Menge geworfen. –Und überall fröhliche Stimmung.
Eine große Abordnung der Schützen aus Förste und Nienstedt hatte sich spontan zu einer Teilnahme am Eisdorfer Festumzug entschlossen. Sie hatten zuvor an einem Umzug in Osterode teilgenommen.
Während die Grundschule mit Märchen als Umzugsmotiv darstelle, sprachen andere Gruppen mit ihren Motivwagen Eisdorfer Sorgen an. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. So suchte „Bauer eine Frau mit Trecker“ und wünschte ein Foto vom Trecker.
Nahezu zwei Stunden bewegte sich der Festumzug zur Freude der vielen Zuschauer durch Eisdorfs Straßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.