Anzeige

Landau - Tag des Mädchenfußballs am 19.6.2010

Wann? 19.06.2010

Wo? TSV Landau, Volkhardinghäuser Straße, 34454 Bad Arolsen DEauf Karte anzeigen
MädchenTrainingslager in Landau anläßlich des 100. Vereinsgeburtstages
Bad Arolsen: TSV Landau | „Tag des Mädchenfußballs powered by AOK Hessen“ am 19.06.2010 in Landau

Pünktlich zur Weltmeisterschaft der Männer in Südafrika fällt auch im Juni der Startschuss für die sechs „Tage des Mädchenfußballes powered by AOK Hessen unter dem Motto „Fair und tolerant zur WM 2011“.

Sechs ausgewählte Vereine werden sie hessenweit organisieren.

Für die Region Kassel erhielt der TSV Landau den Zuschlag und gleichzeitig die Verantwortung für dieses Fußball-Event im Bereich des Mädchenfußballes.

Eingerahmt in die Feierlichkeiten „30 Jahre Frauen- und 20 Jahre Mädchenfußball“ ist dies auch ein kleines Dankeschön an die Verantwortlichen des TSV seitens des HFV für die mittlerweile jahrzehntelange kontinuierliche Arbeit im Frauen- und Mädchenfußball.

Herzstück der Veranstaltung ist ein 4:4 Turnier in drei Altersklassen, bei dem erstmals nicht ein Turniersieger, sondern die fairste Mannschaft ermittelt wird. Dabei werden sich die Mädchen im Alter von 8 bis 15 Jahren in Sachen Fairness selbst bewerten. Dahinter stehen die Gedanken, ein Turnier für Mädchen aller Spielklassen zu bieten. Vor allem auch Anfängerinnen und Interessierten soll die Möglichkeit eröffnet werden, gegen Altersgenossinnen zu kicken und Spaß am Fußball zu entwickeln.

Dazu gibt es in Landau ein attraktives Rahmenprogramm für verschiedene Zielgruppen.
Die AOK Hessen wird mit einem Mitmachangebot, beispielsweise einem „Müslifahrrad“, vor Ort sein. „ballance hessen“ reist mit einer Streetsoccer-Anlage an.

Der Ausschuss für Qualifizierung des HFV arrangiert eine Kurzschulung für Trainer/innen und Betreuer/innen zum Thema „Training mit D-B-Juniorinnen.
Durch das Programm führt der Sportreporter des Hessischen Rundfunks, Uwe Becker.

Als prominente Patin wird die ehemalige Nationalspielerin Sandra Minnert als WM-Botschafterin vor Ort sein. Neben einer Autogrammstunde wird sie auch an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Die Entwicklung des Frauenfußballs in den letzten 30 Jahren“ teilnehmen und die Siegerehrung des 4:4 – Turniers gegen 18:00 Uhr durchführen.

Nicht zuletzt können die Mädchen die Spielpausen gerne auch für einen Abstecher in das benachbarte Freibad nutzen.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular stehen unter www.hfv-online.de im Bereich Frauen und Mädchen im Internet bereit oder auf der Homepage des TSV Landau unter www.tsv-landau.de.

Da ich mich nicht mit fremden Federn schmücken möchte, sei hier erwähnt, das diesen Beitrag der Abteilungsleiter und Hauptverantwortlich für die jahrelange konsequente Weiterentwicklung des Landauer Damenfußballs, Marco Steinbach, geschrieben hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.