Anzeige

EISARENA ERZGEBIRGE eröffnet

EISARENA ERZGEBIRGE
Annaberg-Buchholz: Zentrum Annaberg | Seit dem 05.01.2008 glühen wieder die Kufen in der EISARENA-ERZGEBIRGE.

Bis zum 24.02.2008 und bei Temperaturen bis zu +18° erwarten die Annaberg-Buchholzer und die Gäste der Berg- und Adam-Ries-Stadt auf 15 x 30 m ein tolles Eislaufvergnügen und viele Aktionen.

Auch für unsere Schul- und Ferienkinder sind spezielle Angebote geplant.
Die jeweiligen Aktionen geben wir rechtzeitig bekannt.

Quelle des Textes sowie weitere Informationen: Eisarena Erzgebirge

Aber die Geschichte dieses Events begann mit einer richtigen Posse:
Vor drei Jahren hatten die Stadtväter bereits die Idee umsetzen wollen, auf dem Marktplatz in Annaberg eine Eisbahn zu erschaffen. Und sie begannen damit eines späten, sehr kalten Winterabends. Fleißige Helfer befreiten eine Fläche von ca. 20 x 25 Meter vom Schnee. Die Feuerwehr rückte an und ließ reichlich Wasser in das Karree fließen. Und siehe da, am nächsten Morgen war eine schöne Eisfläche vorhanden.
Allerdings schien der Informationsfluss innerhalb des Rathauses nicht ganz funktioniert zu haben.
Ein eifriger Mitarbeiter ging früh strammes Schrittes über den Marktplatz und rutschte auf dem Wege zu seiner Arbeit natürlich aus. Seine erste Amtshandlung war es, ein Räumkommando auf den Markt zu schicken. Und das leistete ganze Arbeit, nahm reichlich Tausalz und Schaufeln zu Hilfe. Die gefährliche Stelle war tatsächlich vollkommen bis auf's Pflaster entschärft.
Als etwas später dann die Schöpfer der gefährlichen Stelle eintrafen, trauten sie ihren Augen kaum. Die Eisbahn war blitzeblank - weg!
Die örtliche Presse sowie die Anwohner konnten sich natürlich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Diese Posse ging rum wie ein Lauffeuer. Aber echte Annaberger bzw. Erzgebirger lassen sich von so einer kleinen Panne nicht aufhalten.
Ein Jahr später wurde eine Eisfläche geschaffen, bei welcher man erst ausrutschen konnte, wenn man über die Werbebanden stolperte...:-))
In diesem Jahr nun wird die EISARENA ERZGEBIRGE, bei uns auch als ana-on-ice bekannt, zum 2. Male mit vielen Veranstaltungen durchgeführt und wird mit Sicherheit wie im Vorjahr zahlreiche Besucher aus Nah und Fern anlocken.

Leider konnte ich bei der Eröffnung nicht dabei sein. Und heute nachmittag gegen 16.30 Uhr war das Wetter auch nicht so, dass es einen nach draußen zog. Daher sieht es auf den Fotos recht leer auf dem Marktplatz aus. Aber die ersten Schlittschuhläufer(innen) hatten sich bereits eingefunden.
0
10 Kommentare
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 07.01.2008 | 22:21  
37.984
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 07.01.2008 | 22:24  
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 07.01.2008 | 22:39  
2.083
Robert Weiß aus Königsbrunn | 08.01.2008 | 00:46  
37.984
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 08.01.2008 | 07:39  
2.083
Robert Weiß aus Königsbrunn | 08.01.2008 | 08:21  
37.984
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 08.01.2008 | 08:32  
23.450
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 08.01.2008 | 08:44  
3.489
Roland Greißl aus Fuchstal | 08.01.2008 | 10:51  
37.984
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 08.01.2008 | 14:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.