Anzeige

Es ist kalt

Er schaute aus dem Schnee heraus.
Eigentlich nichts ungewöhnliches für das Erzgebirge: es liegt reichlich Schnee und es ist mit minus acht Grad ordentlich kalt, wobei es ja heute früh im Tal sogar minus 13 waren.

Da sich aber die Sonne blicken ließ, gingen auch die Menschen hinaus in die Natur. Wir spazierten hinauf zum Pöhlberg und schauten von oben auf die Stadt herab.

Auf dem Heimweg kamen wir an Stellen vorüber, wo die Vögel noch einige leckere Reserven vorfanden.
5
8
6
1 6
5
3
7
3
3
1 3
5
4
4
6
2
2
1 4
4
4
4
1
3
1
2
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
15.155
Sandra Biegler aus Meitingen | 02.12.2012 | 15:39  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 03.12.2012 | 08:14  
29.859
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 17.12.2012 | 21:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.