Die letzten Minuten der Hammerlinde zu Frohnau

Nahezu 300 Jahre lang stand sie neben dem Technischen Denkmal Frohnauer Hammer. Seit einigen Jahren wurde sie bereits gesichert, doch leider war das Naturdenkmal von einem Brandkrustenpilz befallen. Dieser löste in dem altehrwürdigen Baum die Moderfäule aus, welche diesem derart zusetzte, dass er heute gefällt werden musste.
Viele Zaungäste, aber auch Vertreter von hiesigen Medien waren vor Ort, um der Hammerlinde die letzte Ehre zu erweisen. Selbst das Wetter zeigte sich noch einmal mit allen Facetten, von Sonnenschein über Regen bis hin zu Graupelschauer war alles dabei.

Am Vorabend der Fällung traf sich der Sonntagabend-Stammtisch des Frohnauer Hammer (Hammerbund) an der altehrwürdigen Linde, um ihr die letzte Referenz zu erweisen und hisste an ihr eine Flagge in den Farben von Annaberg-Buchholz mit dem Annaberger Stadtwappen, welche Dietmar Lang vor der versammelten Presse am Montag während der letzten Minuten der Fällung wieder abnahm.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
11.138
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 25.09.2018 | 10:34  
20.125
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 25.09.2018 | 17:56  
38.397
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 25.09.2018 | 21:59  
38.397
Thomas Jacobi aus Annaberg-Buchholz | 25.09.2018 | 22:33  
20.125
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 26.09.2018 | 00:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.