Anzeige

Besuch im "Agroneum" Alt Schwerin

ehemaliges Guts-Eingangstor
Alt Schwerin: Agroneum | Das Agroneum in Alt Schwerin ist ein agarhistorisches Freilichtmuseum in dem die Guts- und Landwirtschafftsgeschichte Mecklenburgs von 1848 bis heute vorgestellt wird.
1963 wurde es als Agrarmuseum Alt Schwerin gegründet , 2012 erfolgten umfangreiche Umbaumaßnahmen und die neue Namensgebung.
Das Museum besteht aus einem großen Freigelände mit verschiedenen Themen-Hallen sowie originalen Gebäuden aus den Guts-Zeiten mitten im alten Dorf.
Zu sehen ist eine umfangreiche Sammlung vor Arbeitsgeräten und Maschinen wie sie einst in Mecklenburg überall anzutreffen waren sowie Alltagsgegenständen die einigen von uns noch von früher bekannt sind und so eine kleine Zeitreise in unsere Kindheit und Jugend ermöglichen.

Unser letzter Besuch in Alt-Schwerin war im Jahr 2006, seitdem hat sich viel im Museum verändert.
Es wurde ein modernes Eingangsgebäude errichtet, das Gelände ist heute sehr ansprechend und offen gestaltet. Alte Schuppen für die ausgestellten Schauobjekte wurden durch helle und freundliche Neubauten ersetzt.
Da wir mit unseren Hunden unterwegs waren und die Objekte in den Hallen ja schon von früher kannten sind die nachfolgenden Aufnahmen hauptsächlich im Freigelände sowie die Innenaufnahmen in den ehemaligen Gebäuden des Guts im alten Dorf entstanden.

Ich wünsche viel Spaß beim virtuellen Rundgang, sicherlich wird der Betrachter vieles wiedererkennen von dem was einmal alltäglich war…
3
6
4
4
3
5
3
3
3
3
3
4
4
5
5
5
3
5
4
5
5
5
3
2
2
5
3
4
3
3
3
3
3
3
3
2
3
3
3
4
3
4
1 3
1 3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
4.577
Romi Romberg aus Berlin | 07.12.2016 | 18:09  
6.992
Lothar Wobst aus Wolfen | 07.12.2016 | 18:53  
28.207
Shima Mahi aus Langenhagen | 07.12.2016 | 19:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.