Anzeige

Rund um die Lechleite

Wann? 24.08.2010

Wo? Wanderung mit Edi Oswald, Jahnweg 2, 86444 Affing DE
Warten, bis der Regen aufhört
Affing: Wanderung mit Edi Oswald | Rund um die Lechleite lautete die Wanderung diesmal mit unserem Bundestagsabgeordneten Eduard Oswald. Bei herrlichem Sonnenschein trafen die Teilnehmer im Sportheim Mühlhausen, einem Ortsteil von Affing ein. Doch zogen dunkle Wolken auf und es begann wie aus Kübeln zu regnen. Kurz entschlossen kehrte die Gruppe im Sportheim ein, wo Eduard Oswald Alle begrüßte. Es ist seine 66. Wanderung, auf der er seine Heimat und seinen Wahlbezirk richtig kennen lernt und auch mit den Menschen auf einer Ebene ist. Jeder hat die Gelegenheit mit ihm zu sprechen. Spaß macht es, so der Abgeordnete, mitten unter seinen Leuten zu sein. Anschießend konnte Rudi Fuchs, Bürgermeister von Affing und den 11 Ortsteilen darunter auch Mühlhausen, vorstellen.
Dann, der Regen ließ etwas nach, hieß es für Alle „Alfa-Beta- Gama“. Gut wer einen Schirm dabei hatte, denn aufhören wollte es nicht. Zuerst erreichte man Miedering, ein kleiner Ort mit 4 Bauernhöfen und einigen Häusern. Außerdem eine kleine alte Kapelle an der Straße die der Hl Elisabeth geweiht ist und von den Miederingern liebevoll gepflegt wird. Einiges mehr erfuhr man zur Kapelle am Wegesrand in der Garage auf dem Fischer-Hof. Nach einer kleinen Stärkung ging es weiter zum Ortsteil Aulzhausen. Dort erwartete Lorenz Drexl die Wanderer zur Führung in einer der schönsten Dorfkirche im Wittelsbacher Land, die dem Hl Laurentius und der Hl Elisabeth geweiht ist. Noch eine halbe Stunde musste das Wandervolk durchhalten, um nun zur wohlverdienten Einkehr zu kommen. Im Sportheim spielten junge Musiker zünftig auf und bei einer kleiner Stärkung und für manche bei einem Gewinn von Bücher, CDs oder sogar einer Berlinfahrt, war ein schöner Nachmittag beenden.
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 26.08.2010 | 06:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.