GIW Meerhandball: Weibliche C-Jugend gewinnt in einem anstregendem Kampf gegen Rohrsen

Am Samstag (07.12.13) fuhr die weibliche C - Jugend der GIW nach Hameln zum Spiel gegen den MTV Rohrsen. Die Anfangsminuten wurden leider völlig verschlafen - und die Mannschaft lag mit 1 : 4 hinten. Nachdem konzentrierter gespielt wurde, konnte der GIW mit 5 : 5 in die Halbzeitpause gehen.
Was dann folgte, war ganz einfach Pech oder die Konzentriertheit ließ wieder nach, denn zehn Pfosten- oder Lattenschüsse und zwei verschossene Siebenmeter auf der GIW Seite ließen das Spiel wieder zu einer Zitterpartie werden...
Nur einer sehr gut aufgelegten GIW Torfrau, Emilia Donadio, war es letztendlich zu verdanken, dass das Spiel mit 13 : 11 nach Hause gebracht wurde. Gekämpft haben aber wieder alle.

Die Mannschaft : Laura Ohlrogge (4), Alina Schediwy (2), Klara Schwinn (3), Klara Srubarova (3) Luisa Behr (1), Julia Zinke,Tabea Schneider, Frederike Lübbehüsen, Nele Ohlrogge, Maline Hofmann, Felicia Kaufmann und Emilia Donadio
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.