GIW-Meerhandball: Männliche C1 siegt und bleibt...

Durch den 34:19-Sieg gegen die JSG Örtzetal ist das Team der GIW nun nicht mehr vom fünften Tabellenplatz in der Landesliga zu verdrängen. Dieser bedeutet die direkte Qualifikation für nächste Saison.
Die Begegnung selber war sehr einseitig. Die GIW stellte eine gute Abwehr, zwang den Gast immer wieder zu Fehlpässen. Eine überzeugende 1. Welle und klares Angriffsspiel führten zur 13:3-Führung und somit zur Vorentscheidung in diesem Spiel. Der Rest des Spiels konnte genutzt werden, um viel zu wechseln und Spielern auf ungewohnten Positionen Spielpraxis zu verschaffen. Besonders erfreulich war das Spiel über die Außenpositionen - hierüber erzielte die Mannschaft alleine 13 Tore.
Am Wochenende geht es für das Team der GIW nach Nienburg. Hier hat man nach der unglücklichen 30:33-Niederlage aus der Hinrunde noch etwas gut zu machen.

Für die GIW spielten:
Nils Reinink (9), Jonas Gerdung, Max Bahl, Niklas Quitzow (6), Timo Wunnenberg, Konstantin Zietz, Louis Klauke (7), Laurin Appel, Sven Bretz (5), Henry Lübbehüsen (3), Torben Böhlke (4), Lars Schwarz (TW) und Nils Mecke (TW).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.