GIW-Meerhandball: Männliche B-Jugend qualifiziert sich für Oberliga

Auch in Ostfriesland erfolgreich: Die B-Jugend der GIW-Meerhandball
Die weite Anreise hat sich gelohnt. Die 1. männliche B-Jugend der GIW Meerhandball hat sich in Aurich das Ticket für die Vorrunde der Oberliga gesichert.

In der 1. Runde vor einer Woche fehlte dem Team beim 16:16 gegen die SG Luhdorf/Scharmbeck nur ein Tor zur Oberqualifikation. Die JSG Nordschaumburg (19:11) und die HSG Heidmark 19:12) wurden deutlich geschlagen.

In der 2. Runde in Aurich schlug die GIW im ersten Spiel den TV Bissendorf-Holte mit 16:15, die zweite Begegnung konnten die Jungs vom Steinhuder Meer mit 22:21 gegen den VFL Fredenbeck für sich entscheiden. Nachdem die Partie Bissendorf-Holte gegen Aurich in letzter Sekunde mit Unentschieden ausging, war dem GIW-Team die Qualifikation für die Oberliga nicht mehr zu nehmen. Die 15:18-Niederlage im letzten Spiel gegen die HSG MTV Aurich / TuS Aurich Ost war somit zu verschmerzen, obwohl die Jungs auch in diesem Spiel eine starke Leistung boten. Im Nachhinein war es sicherlich eine kluge Entscheidung, schon am Freitagabend nach Aurich zu reisen und die Nacht im Hotel zu verbringen.

Neben der männlichen C-Jugend ist die männliche B-Jugend nun schon das zweite Team der GIW, das in der Saison 2014/15 in der höchsten Spielklasse Niedersachsens antreten darf.

Für die GIW spielten:
Lars Schwarz (TW), Nils Mecke (TW), Niklas Quitzow, Leon Herbst, Tim Bretz, Laurin Appel, Justus Tillmann, Louis Klauke, Jesse Jagemann, Florian Degner, Konstantin Zietz, Nils Reinink und Timo Wunnenberg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.