Geschwister Dziony - Fatefusion - Kreuzbandriß im Knie - Michelle macht weiter - sie möchte die Träume von Chris nicht vermasseln

Auch in diesem Jahr sind die Geschwister Jessika und Michelle Dziony mit dem Feuerwerk der Turnkunst unterwegs. Dieses Jahr trägt das Feuerwerk der Turnkunst den Namen "Esperanto".

Michelle und Jessika gehören der NTB Showgruppe an und untermalen wunderschön die vielen Acts des Feuerwerks der Turnkunst gemeinsam mit der Showgruppe. Die Showgruppe besteht aus ca. 15 bis 20 männlichen und weiblichen Teilnehmern aus Niedersachsen.

Michelle hat zusätzlich mit ihrem Partner Christian einen Act bei der diesjährigen Esperanto Show. Sie zeigen eine wunderschöne Partnerakrobatiknummer.
Zusammen sind die beiden "Fatefusion".
Die Welt spricht eine Körpersprache, den Leitspruch der Esperanto Tournee hat das Duo des TUI Feuerwerk der Turnkunst geradezu verinnerlicht. Sie sind das erste Rollstuhlpartnerakrobatik - Duo Deutschlands und demonstrieren in ihrer emotionalen Show. Sie zeigen das Menschen mit und ohne Behinderung harmonisch zu einer Einheit verschmelzen können.

Am Tag nach der Premiere noch im letzten Jahr zog sich Michelle beim Training einen hinteren Kreuzbandriß im Knie zu. Sie turnt täglich weiter, denn sie möchte Chris nicht den Traum vermasseln.

Tagesüber mit Schiene, abends getapt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.